Neues Sudhaus

Gerade hab ich in mein neues Sudhaus investiert. Demnächst brau ich in einem Edelstahlkessel, kühle meine Würze mit einem Eintauchkühler aus Kupfer und gäre in einem richtigen Gärfass. Ich hoffe somit bis zu 80 Liter auszuschlagen, damit sich das Brauen mal richtig rentiert. Gekauft habe ich die Sachen bei http://www.satkau1.de und sollten hoffentlich nächste Woche eintreffen.

Braukessel 70 Liter
Eintauchwürzekühler aus Kupfer
Gärfass

Dieser Beitrag wurde unter Bier brauen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Neues Sudhaus

  1. Maracuja sagt:

    He, Neuk, der große Kochtopf mit Zapfhahn, schaut aus wie unser Pfadi-Horden-Teetopf… Kann ich damit jetz auch Bier brauen? 🙂
    Liebe Grüße Ceci

  2. christian sagt:

    Ja doch, kannst du machen. Wie gesagt, nur den Dreck durchs Sieb hauen und fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.