Mohnkuchen

MohnkuchenZusammen mit meiner Liebsten habe ich einen Mohnkuchen nach ihrem Rezept gebacken. Da er uns sehr gut gelungen ist und wunderbar schmeckt, gibt es hier das Rezept für alle.

Zutaten für den Teig:

  • 200g Mehl
  • 125g Zucker
  • 125g weiche Butter
  • 150g gemahlene Haselnüsse
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Eiweiss
  • 1/2 Eigelb

Zutaten für die Füllung:

  • 250g gemahlener Mohn (es geht auch normaler Mohn)
  • 150ml warme Milch
  • 50g Butter
  • 1kg Birnen
  • 75g Zucker für Birnen
  • 125g Zucker für die Füllung
  • 1 Pck. Vanillepudding
  • 1 Ei
  • Zimt

Zubereitung:

Zuerst muss die Füllung vorbereitet werden, damit der Mohn in der warmen Milch gut quellen kann. Dazu vermischt man den Mohn mit der warmen Milch und der geschmolzenen Butter in einer Schüssel und stellt das Ganze für 15 Minuten beiseite.

Schliesslich müssen die Birnen angedünstet werden, damit sie weicher werden. Hier werden sie in einen Topf mit ein wenig Wasser, den 75g Zucker und dem Zimt gegeben und bei leichter Hitze gedünstet

In der Zwischenzeit wird der Teig für den Kuchen vorbereitet. Dazu vermischt man das Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Butter, Eiweiss und halbes Eiweiss in einer Schüssel und verrührt die Masse mit Knethaken zu einer mürben Teigmasse. Schliesslich werden die gemahlenen Haselnüsse untergehoben.
Nun wird der Teig gedrittelt und mit dem ersten Drittel der Boden des Kuchens in einer Springform ausgelegt. Mit dem zweiten Drittel wird der Rand des Kuchens modelliert. Und aus dem dritten Teil werden kleine Plätzchen herausgestochen, die später auf den Kuchen gelegt werden.

Mittlerweile sollte die Mohmasse genug Zeit zum Quellen gehabt haben und kann mit dem Vanilliepuddingpulver, dem Zucker und dem ganzen Ei vermischt werden und in die vorbereitete Kuchenform eingefüllt werden. Jetzt ist auch der Zeitpunkt an dem die gedünsteten Birnen auch in die Mohnmasse eingearbeitet werden dürfen. Zum Schluss werden die Teigplätzchen auf den Kuchen gelegt und mit dem restlichen Eiweiss bestrichen.

Der ganze Kuchen geht in einen mit 190°C vorgeheizten Ofen (Unter- und Oberhitze) und darf dort 40 Minuten backen.

Dieser Beitrag wurde unter Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.