eee PC: VLC Player installieren

Der mitgelieferte Videoplayer im eee PC ist eigentlich ganz gut, doch wenn man lieber mit dem VLC Player zu arbeiten gewohnt ist, soll das kein Stolperstein sein.
Am Besten hat’s bei mir auf einem frischen System funktioniert. Kein Asus Update vorher, sonst werden einige nötige Libraries nicht zugelassen.

Installiert wurde im „Vollen Desktop“, war für mich etwas komfortabler zu editieren.
Folgende Adresse habe ich in meine sources.list eingetragen:

deb http://ftp.uk.debian.org/debian stable main contrib non-free

Ort: /etc/apt
so sieht sie momentan aus:

deb http://update.eeepc.asus.com/p701/ p701 main
deb http://update.eeepc.asus.com/p701/de/ p701 main
deb http://ftp.uk.debian.org/debian stable main contrib non-free

Installation:

sudo apt-get update
sudo apt-get install vlc

So, nun müsste der VLC Player unter Multimedia zu finden sein.
Im Easy Mode ein Terminal öffnen und vlc eingeben, evtl. ein Icon erstellen.

Die zuletzt hinzugefügte Zeile in der sources.list, habe ich nach erfolgter Installation mit einem # am Anfang der Zeile ausdokumentiert.

Dieser Beitrag wurde unter eeePC 4G veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu eee PC: VLC Player installieren

  1. Hase sagt:

    Hi,
    soeben habe ich das auf einem 900a ausprobiert, funktioniert wunderbar. Vielen Dank für das Tutorial.

  2. Dan sagt:

    (Bin Anfänger)
    Ich habe keine Speichererlaubnis für die Datei. Kann ich das ändern?

  3. christian sagt:

    Um Systemdateien in einem Linux-System zu ändern, benötigt man einen sogenannte Root-Rechte. Entweder man kennt das Root-Passwort oder hat entsprechende sudo-Rechte erhalten. Ich glaube mich zu erinnern, dass auf den eeePCs der User sudo verwenden darf. Dementsprechend muss man beim Ausführen eines sudo-Befehls sein User-Passwort eingeben.

    Um die /etc/apt/sources.list z.B. mit dem vi-Editor zu bearbeiten muss auf dem Terminal
    sudo vi /etc/apt/sources.list
    eingegeben werden. Natürlich kann man jeden anderen Editor seiner Wahl verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.