Archiv der Kategorie: Debian

DnyDns mit Inadyn auf Ubuntu

Mit Hilfe eines Konfigurators von DynDns (https://account.dyn.com/tools/clientconfig.html) kann eine Konfiguration für Inadyn auf Ubuntu erstellt werden. Die Installation von Inadyn erfolgt über apt-get und wird als Reboot-Cronjob ins System eingetragen. sudo apt-get install inadyn Die Konfigurationsdatei /etc/indadyn.conf sollte folgendes enthalten: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debian, Linux, Ubuntu | Hinterlasse einen Kommentar

Mehrere Bilder in eine PDF konvertieren

Um mehrere JPG-Bilder in ein PDF zu konvertieren genügt ein simpler Aufruf des convert-Befehls auf einem unixartigem System. convert image*.jpg images.pdf Am Besten werden die Bilddateien mit Zahlen im Dateinamen sortiert, damit diese auch in der richtigen Reihenfolge im PDF … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Debian, Linux, Ubuntu | Hinterlasse einen Kommentar

Verzeichnisse über SSH mounten

Manchmal braucht man ein Verzeichnis vom Server und möchte direkten Zugriff haben. Zum Beispiel für das Editieren von Quelltexten auf dem Server, aber den komfortablen Editor auf dem Clienten nutzen können. Mittels sshfs kann das sehr komfortabel erledigt werden: sshfs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debian, Linux, Ubuntu | Hinterlasse einen Kommentar

Vim Editor anpassen

Um den Vim Editor benutzerfreundlicher zu gestalten, kann die .vimrc Datei im Homeverzeichnis angelegt und mit Werten befüllt werden. Auf http://jmcpherson.org/vimrc.html findet man einen nützlichen Auszug interessanter Einstellungen.

Veröffentlicht unter Debian, eeePC, Linux, Ubuntu | Hinterlasse einen Kommentar

NFS-Server einrichten

Heute sollte ich den NFS-Server (Network File System) einrichten, damit wir im Wohnzimmer über unsere Dreambox Fotos anschauen und MP3 hören können. Dazu installieren wir den NFS-User-Server: root@sherlin:~/$ apt-get install nfs-user-server In unserem Fall möchten wir unser Public-Verzeichnis (/home/public) freigeben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debian | Hinterlasse einen Kommentar

Appletalk Server installieren

Um unseren heimischen Debian-Server zu einem Appletalk-Server zu machen, sind nur wenige Schritte notwendig: christian@sherlin:~$ sudo apt-get install netatalk Mit diesem Befehl installiere ich alle notwendigen Dateien. Sie werden automatisch heruntergeladen, installiert und gleich konfiguriert. In der Datei /etc/netatalk/AppleVolumes.default werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Debian | Hinterlasse einen Kommentar