Scones


Mein Sohn Christian war kürzlich in Irland. Als aktiver Pfadfinder hält er stets Augen und Ohren offen und guckt auch in so manchen Kochtopf. Dabei müssen ihm die Scones besonders aufgefallen sein. Sofort nach der Reise hat er meinen Backofen in Beschlag genommen und uns köstliche irische Brötchen gebacken.

Zutaten: * 250g Weizenmehl
(auch Vollkornmehl)
* 2 TL Backpulver
* 50g Butter
* 25g Zucker
* 1 Ei
* 1/8l Milch
Zubereitung: Zuerst den Backofen auf 220 °C vorheizen. Das Ei mit der Milch zusammen verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver in einer Rührschüssel verschmischen, die Butter hinzugeben und den Zucker unterrühren. Schließlich das Ei-Milch Gemisch hinzufügen. Der Teig sollte weich, aber nicht klebrig werden. Mit Hilfe von Mehl den Teig in Brötchen formen (Durchmesser ca. 3 cm). Die Scones in den Ofen packen und 12 – 15 Minuten backen, dazwischen nach ca. 8 Minuten Milch mit Pinsel auf die Scones auftragen, damit sie schön golden werden.
Am Besten isst man die Scones mit Marmelade und Butter.

Guten Appetit!

Und hier das Rezept zum Runterladen: scones.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.